Tumornachsorge

Im Anschluss an die Erstbehandlung eines gynäkologischen Tumors oder eines Mammacarcinomes (durch Operation/Strahlentherapie bzw. Chemotherapie) ist es wichtig, über Jahre eine engmaschige Betreuung und Überwachung durchzuführen.

Dadurch soll Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden erhalten oder wiederhergestellt sowie evtl. Neuerkrankungen (Rezidive; Metastasen) frühestmöglich erfasst werden.

Als onkologisch verantwortlicher Arzt betreue ich Tumorpatienten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus.

Inhalt der Betreuung:

  • Erhebung der Zwischenanamnese und des aktuellen Befundes
  • Körperliche Untersuchung
  • Technische Untersuchung (Ultraschall, Mammographie)
  • Blut- und Serumanalyse
  • Fortführung und Steuerung der Therapie
  • Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen
  • Berichte an mit- und weiterbehandelnde Ärzte